Benötigte Menge

Du möchtest mit Stoffwindeln starten, weißt aber nicht wie viele Produkte du benötigst? Hier kommt unsere Empfehlung für dich:

Überhosen

Wenn du mit Überhosen wickeln möchtest, benötigst du 6-8 Überhosen. Gerade bei Neugeborenen empfehlen wir dir eher zu mehr zu tendieren. 

Von dem Saugmaterialien solltest du dir eine Menge von ca. 35 Stück zulegen. 

Als Zubehör empfehlen wir dir 2-3 Nasstaschen und 1-2 Wickelunterlagen.

Für die Pflege des Kindes ca. 20 Waschläppchen mit einer Mini-Nasstasche.

Pocketwindeln

Wenn du mit dem Pocketsystem  wickeln möchtest, benötigst du 32 Pocketwindeln. Gerade bei Neugeborenen empfehlen wir dir eher zu etwas mehr zu tendieren. 

Von dem Saugmaterialien solltest du dir eine Menge von ca. 32 Stück zulegen, dass du für jede Windel eine hast. 

Als Zubehör empfehlen wir dir 2-3 Nasstaschen und 1-2 Wickelunterlagen.

Für die Pflege des Kindes ca. 20 Waschläppchen mit einer Mini-Nasstasche.

Schwimmwindeln

Wenn ihr Schwimmen geht solltet ihr 2-4 Schwimmwindeln im wechseln nutzen.  

Als Zubehör empfehlen wir dir 2-3 Nasstaschen und 1 Wickelunterlage auf der du das Kind auch mal ohne etwas liegen lassen kannst.

Für die Pflege des Kindes kannst du ca. 5 Waschläppchen mit einer Mini-Nasstasche mitnehmen.

Nachts

Sollte dein Kind nachts anfangen mehr Pipi zu machen und die Windeln halten nicht mehr lang genug dicht, wird es Zeit, auf Höschen und Konturwindeln in der Nacht umzustellen. 

Für nachts benötigst du 5-6 Höschen oder Konturwindeln, sollte dein Kind noch mehr Pipi machen, kannst du diese mit zusätzlichem Saugmaterial füllen.

Als Nässeschutz eignet sich hierfür besonders gut eine Wollschlupf. Am besten 2-3 im wechsel.

Du kannst alle Systeme miteinander kombinieren und auch Kontur und Höschen Windeln bereits für den Tag verwenden. Deiner Kreativität und Vorlieben sind keine Grenzen gesetzt.

Der Artikel wurde ihrem Warenkorb hinzugefügt.